Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und zugelassen nach AZAV
  Menü

Essstörungen als Beziehungsstörungen verstehen lernen

Ursachen und Auslöser von Essstörungen. Auswirkungen von Essstörungen in Partnerschaft, Beruf, Gesellschaft, Freundschaften und Familie. Selbstwahrnehmung - Fremdwahrnehmung. Essen oder Hunger - Leben oder Tod. Selbstbestimmung und Eigenverantwortung contra Fremdbestimmung durch Leistungsgesellschaft, Werbung, Politik, Wirtschaft und Autoritäten. Sexuelle, körperliche und verbale Gewalt und Essstörungen. Kommunikationsmodelle als Konfliktlösungsstrategien. Beziehungen gestalten lernen zu sich selbst, zum eigenen Körper, zu anderen Menschen. Maßvoller Umgang mit Essen, Gefühlen, Zeit, Geld, Beziehungen. Gesunde Ernährung. Ehrlichkeit - Heimlichkeit.
Ort
CVJM
Teichstr. 2
31134 Hildesheim
Beginn
22.08.2018 19:00 Uhr
Ende:
11.12.2018 21:30 Uhr
Stunden:
26
Tage:
8
Bildungsurlaub:
Nein
Leitung:
Tomac-Wiegand, Zlata
Referent:
Tomac-Wiegand, Zlata
Preis:
Auf Anfrage
Partner:
Freundschaft mit mir
Anmeldeadresse:
Zlata Tomac-Wiegand,05066 691869

 

Anfrage

 
 
 
 
 
 
 
* Ich bin mit der Speicherung meiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung beschrieben, einverstanden.
 
* Bitte füllen Sie alle mit Stern (*) gekennzeichneten Felder aus.
Bei Fragen und Anregungen zu unseren Kursangeboten, Fördermöglichkeiten oder
kritischen Anmerkungen, wenden Sie sich an unsere Standorte vor Ort.